Wir sind sozial.

Wir wissen ja nicht, wie es dir geht, aber wir lieben Win-Win-Situationen! Weil wir tief in unseren kleinen Weltverbesserer-Herzen daran glauben, dass wir erst dann wirklich gewinnen können, wenn niemand verliert. Deshalb ist es für uns so wichtig, dass von unserer Arbeit alle profitieren - du, die Menschen, die mit uns arbeiten, unsere Gesellschaft… eben einfach alle.

Gutes tun - für dich und andere

Möglicherweise fehlt dir persönlich gar nicht mehr so viel zu deinem Glück: eine saubere Wohnung, ein selbst genähtes Lieblingsstück oder jemand, der sich um deine Pflanzen kümmert, während du im Urlaub bist? Kein Problem, für all das (und noch mehr (Link zu Seite Hilfe buchen)) sind wir da! Aber wir wären nicht wir, wenn uns das schon genug wäre. Und wir glauben daran, dass auch du nicht hier wärst, wenn es dir nicht genauso gehen würde.

Zurück zum Anfang

Valeriana ist alles andere als ein herkömmliches Serviceunternehmen. Valeriana ist aus der Frage entstanden, wie wir Menschen mit Migrationshintergrund bei ihrer Integration in der Schweiz unterstützen können. Sprachbarrieren und fehlende oder nicht anerkannte Berufsausbildungen machen ein wirkliches Ankommen oftmals schwer und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, in den Schwarzmarkt oder die soziale Isolation abzurutschen. Das wollen wir verhindern. Wie? Indem wir unseren Mitarbeiter*innen eine faire Anstellung bieten, sie mit Sprachkursen und weiteren Bildungsmöglichkeiten unterstützen und ihnen so eine grössere gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.

Empowering people since 2019

Für uns sind die Services, die wir anbieten, nur das Mittel, nicht aber der Zweck. Wir bringen unseren Mitarbeitenden bei, dass die Arbeit, die sie leisten, einen finanziellen und gesellschaftlichen Wert besitzt. Wir geben ihnen die Möglichkeit, Fähigkeiten, die sie meist sowieso schon haben, zu nutzen und auszubauen: um auch ohne anerkannte Berufsbildung einen Fuss in die Tür zu kriegen, finanziell selbstständiger zu werden und neue, wertvolle Kontakte zu knüpfen. Und wir dürfen immer wieder von Neuem erleben, wie empowernd das für sie ist!

Selbst-fair-ständlichkeiten

Wir glauben fest daran, dass jede gute und ehrliche Arbeit auch einen guten und ehrlichen Lohn verdient. Deshalb zahlen wir unseren Mitarbeiter*innen rund 20 bis 30 Prozent mehr als in der Branche üblich. Dass sie einen festen Vertrag bekommen, inklusive aller Versicherungen und Sozialabgaben, ist für uns eine Selbstverständlichkeit! Neben der Integration durch Arbeit wollen wir unseren Mitarbeiter*innen zudem eine wirkliche Chance geben, sich auch sozial zu integrieren. Deshalb fliesst ein Teil unserer Einnahmen in Sprachkurse, Bildungsmassnahmen und gemeinschaftliche Aktivitäten. Auf diesem Wege können sich unsere Mitarbeitenden untereinander kennenlernen, neue Bekanntschaften und im besten Fall sogar Freundschaften schliessen. Um vermehrt Berührungspunkte mit der Schweizer Bevölkerung zu ermöglichen, bemühen wir uns ausserdem darum, langfristige Kund*innenbeziehungen aufzubauen. Daraus sind schon die schönsten Geschichten entstanden und wir sind glücklich über jede weitere, die dazukommt. Auch deshalb träumen wir von einer tatsächlichen, räumlichen Begegnungsstätte, in Form eines Valeriana-Cafés, in der alle zusammenkommen können, die ebenso wie wir daran glauben, dass gelebte Integration unsere Gesellschaft nur bereichern kann. Und bislang stand es um die Erfüllung unserer Träume gar nicht so schlecht - Valeriana ist der beste Beweis dafür!

Wir sind nachhaltig
Wir sind professionell

Wir tun Gutes — machst du mit?