×

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) der All Impact GmbH (Valeriana)

Art. 1

Geltungsbereich, Vertragsgegenstand, Schriftform

  • Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle vom Vertragsverhältnis umfassten Leistungen einschliesslich eventueller Nachtrags- u. Ergänzungsaufträge, einschliesslich Beratungsleistungen für die Plattform www.valeriana.ch
  • Sobald die All Impact GmbH (Valeriana) den angefragten Service und Termin bestätigt hat, kommt ein Auftragsverhältnis und der Vertrag zustande. Beide Parteien können bis zu diesem Zeitpunkt jederzeit den Auftrag sofort und ohne Kosten auflösen. Sobald der Termin fürs Kennenlernen stattgefunden hat und die regelmässige Frequenz vereinbart ist, gilt der Auftrag als aktiviert für beide Seiten und ist bindend. Die Auflösung des Vertrags ist im 1. Monat jederzeit ohne Kündigungsfrist möglich. Ab dem 2. Monat gilt eine Kündigungsfrist von einem Monat per Monatsende.
  • Die Datenschutzerklärung ist ein integrierter Bestandteil der AGBs. Diese ist ersichtlich unter www.valeriana.ch/datenschutz. Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen sind schriftlich niederzulegen. Dies gilt auch für Änderungen der Schriftformklausel. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.

Art. 2

Leistungen und Umfang

  • Die All Impact GmbH (Valeriana) nimmt Aufträge von Kunden entgegen die bei Bestellung auf www.valeriana.ch eingegangen sind. Ein Vertrag zwischen dem Kunden und der All Impact GmbH (Valeriana) kommt erst dann zustande, wenn die All Impact GmbH (Valeriana) die Buchungsanfrage bestätigt hat und der Auftrag entsprechend zugeteilt werden konnte. Angebotene Leistungen sind: Nähen & flicken, waschen & bügeln und Haushaltshilfe. Gegenstand des Auftrages ist die Durchführung der bei Bestellung vereinbarten Leistungen und nicht ein bestimmter Erfolg oder ein bestimmtes Ergebnis.
  • Die angegebene Dauer pro Einsatz dient lediglich zur Orientierung. Verrechnet wird nur die wirklich geleistete Zeit. Zusätzliche Änderungen und Ergänzungen auf Auftrag des Auftraggebers sind eine Auftragsveränderung- und erweiterung und werden separat in Rechnung gestellt. Sofern die beauftragte Zeit nicht dem in auftraggegebenen Aufwand genügt, kann keine Gewährleistung erfolgen.
  • Ausschlaggebend für die Austellung der Rechnung ist der Arbeits- bzw. Stundenrapport. Die Mitarbeitenden notieren sich die Anzahl geleisteter Stunden. Anschliessend wird die Rechnung mit dem Auftragdatum in Rechnung gestellt. Der Rapport bildet die Basis für die Rechnungsstellung und spiegelt die geleistete Zeit.
  • Die bei Bestellung vereinbarten Zeit wird, wenn immer möglich, eingehalten und dient als Orientierung und Rahmen, beim Vorliegen von Mehraufwand oder Vergabe von Zusatzaufträge kann es zu zeitliche Differenzen kommen.
  • Die All Impact GmbH (Valeriana) wählt die passenden Mitarbeitenden aus. Der Auftraggeber hat das Recht eine andere Mitarbeitende zu wählen. Das ist jedoch nur Möglich, wenn ein Grund angegeben wird für den Wechsel. Der Vertrag ist nicht an bestimmte Mitarbeitende gebunden. Die Absenz oder die Auswechslung ist kein Grund für die sofortige Auflösung des Vertrags. Die All Impact GmbH ist allerdings immer darum bemüht, dass die gleichen Mitarbeitenden vor Ort tätig sind und somit die persönliche Interaktion und Aufbau einer Beziehung gewährleistet ist.
  • Die per E-Mail zugeschickte Anleitung für Kunden, sowie die bei der Bestellbestätigung geschickte Checkliste ist ein fester Bestandteil aller Aufträge und Verträge, was von beiden Parteien einzuhalten ist.
  • Vereinbarte Termine müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden (Wochenende ausgenommen). Falls ein Termin nicht rechtzeitig annulliert wird, müssen wir leider normal verrechnen. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden in Rechnung gestellt. Im Laufe des Jahres dürfen 5 Termine seitens Kunden abgesagt werden, falls ein regelmässiger Dienst bucht ist. So verhindern wir Einkommenseinbussen unserer Mitarbeitenden. Während der Kündigungsfrist dürfen keine Termine storniert werden, da sonst die Kündigungsfrist umgangen wird. Falls eine lange Abwesenheit geplant ist, kann eine Pause, nach Vereinbarung mit der All Impact GmbH, eingelegt werden.
  • Falls unsere Mitarbeitenden krank sind oder in die Ferien gehen, wird durch die All Impact GmbH vorab informiert. Nach Möglichkeit wird ein Ersatz organisiert. Das kann allerdings nicht immer gewährleistet werden, da Personalknappheit bestehen kann.
  • Endreinigungen mit Abnahmegarantien, Räumungen oder Möbelverschiebungen, Vorhangs- und Teppichreinigung werden nicht angeboten und auch nicht ausgeführt.

Art. 3

Reinigungsmaterial

  • Kunden stellen die Geräte, wie den Staubsauger, den Mopp (inkl. Mopptücher) für die feuchte Aufnahme der Böden und einen Eimer kostenlos zur Verfügung. Falls bei Putzarbeiten spezielle Lumpen benutzt werden sollen, soll dies vom Kunden ebenfalls direkt zur Verfügung gestellt werden. Alle anderen Utensilien (Schwämme, Microfasertücher (nasse und trockene Reinigung), nicht kratzende Schwämme, Staubwedel und Reinigungsmittel (Bad-, Küchen-, Glas-, Ofen-, WC- und Kalkreiniger, Fettlöser und Allzweckseife) bringen die Valeriana Mitarbeitenden selbst mit. Wir arbeiten mit ökologisch verträglichen Produkten der Marke Uni Sapo. Die Produkte sind im Stundenbasislohn bereits abgegolten und werden nicht separat in Rechnung gestellt. Die Kunden sind darum bemüht die Mitarbeitenden bei der Erfüllung des Auftrags so gut wie möglich zu unterstützen.
  • Falls aufgrund falscher Arbeitsutensilien Gegenstände und Sachen beschädigt werden sollten, wird jegliche Haftung von der All Impact GmbH (Valeriana) augeschlossen. Das Betriebsreglement ist massgebend.

Art. 4

Konditionen und Fälligkeit

  • Eine gebuchte Stunde besteht aus 55 Minuten Arbeitszeit. Kunden verpflichten sich, den geschuldeten Betrag durch die erbrachte Leistung innert 10 Tagen zu begleichen. Eine 1. Mahnung ist gratis. Bei der 2. Mahnung hält sich die All Impact GmbH (Valeriana) vor, CHF 50.- in Rechnung zu stellen, da ein Mehraufwand entstanden ist. Alle Aufwendungen, die im Zusammenhang mit einer Betreibung entsteht, werden vollumfänglich dem Kunden in Rechnung gestellt.

Art. 5

Sorgfaltspflicht und Haftung

  • Die All Impact GmbH (Valeriana) führt die in Auftrag gegebenen Aufgaben sorgfältig und unter bestmöglicher Wahrung der Interessen der Kunden aus und gewährleistet deren Erfolg. Der Kunde verpflichtet sich im Rahmen der Möglichkeiten bei der Vertragserfüllung mitzuwirken. Kunden sind z.B. dafür besorgt, dass die Mopp Tücher bei jedem Einsatz gewaschen vorliegen, Hilfsmaterial zur Verfügung steht und die Haushaltung zugänglich sind.
  • Die All Impact GmbH (Valeriana) besitzt eine Betriebshaftpflichtversicherung. Diese Versicherung haftet für Folgeschäden im Rahmen der rechtlichen Haftpflicht (Personen- und Sachschäden bis CHF 5 Mio.). Für andere Schäden, ausserhalb der Betriebshaftpflicht (Kulanz) ist die Haftung der All Impact GmbH auf CHF 500.- limitiert. Ebenso für Schäden jeder Art, für welche die Versicherungsgesellschaft eine Haftung ablehnt. Die All Impact AG (Valeriana) haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
  • Abnützungen von Geräten oder Objekten oder geringfügige Kratzer am Parkett oder an Glas- oder Keramikoberflächen sind keine Schäden und sind somit von jeglicher Haftung ausgeschlossen (Bügeleisen, Staubsauger, etc). Oberflächen, Möbel oder andere Materialien, welche besondere Pflege brauchen, sind vorher den Mitarbeitenden vor Aufnahme der Arbeit mitzuteilen. Falls das nicht passiert, wird jegliche Haftung ausgeschlossen.
  • Falls die Valeriana Mitarbeitenden Näh-, Wasch- oder Bügelarbeiten übernimmt, wird mit höchster Sorgfalt gearbeitet. Mitarbeitende immer auf Besonderheiten z.B bei der Pflege etc. hinweisen. Kleidung aus Seide oder anderen empfindlichen Materialien (Wolle) sind direkt der Textilreinigung zu übergeben. Hierfür kann keine Haftung übernommen werden.
  • Entsteht ein Schaden, muss dieser Schadenerhgang besichtigt oder überprüft werden. Deshalb Schaden innert 24 Stunden bei der All Impact GmbH (Valeriana) melden. Quittungen etc. müssen zur Verfügung gestellt werden. Für nachträglich gemeldete Schäden wird jede Haftung abgelehnt.
  • Für einmaligen Aufträgen besteht keine Schadenshaftpflicht.
  • Die All Impact GmbH (Valeriana) haftet nicht für Schäden, die durch Fremdverschulden oder nicht zu vertretende Unterbrechungen der Plattformen entstehen. Auch für Inhalte auf verlinkten Seiten wird keine Haftung übernommen. Auch der Datenschutz auf den verlinkten Seiten ist nicht Inhalt dieser Nutzungsbedingungen.

Art. 6

Schlüsselabgabe und Verlust

  • Bei Verlust des Schlüssels ist jegliche Haftung ausgeschlossen. Es ist die Entscheidung des Kunden, der Mitarbeitenden einen Schlüssel abzugeben. Bei Verlust durch die Mitarbeitende selbst wird allerdings gehaftet, solange der Schlüssel einer Mitarbeitenden der All Impact GmbH (Valeriana), mittels Schlüsselquittung, abgegeben worden ist. Werden Schlüssel in Briefkasten oder an ähnlichen Orten deponiert, ist jede Haftung ausgeschlossen. Bei Auftragsende oder Wechsel findet die normale Schlüsselretournierung via Depot im Briefkasten oder persönlich statt. Schlüssel werden nicht per Post versendet.

Art. 7

Personal

  • Die All Impact GmbH (Valeriana) bestätigt, dass sämtliche eingesetzte Mitarbeitende in jeder Hinsicht die gesetzlichen Anforderungen erfüllen und die Anstellungsbedingungen den Auflagen des Gesamtarbeitsvertrags der Reinigungsbranche vollumfänglich gerecht werden.

Art. 8

Geschäftsgeheimnis, Geheimhaltungspflicht

  • Die All Impact GmbH (Valeriana) und deren Mitarbeitende verpflichten sich, keinerlei Informationen, die sie im Rahmen des Vertragsverhältnisses erfahren, an Dritte weiter zu geben. Dies betrifft insbesondere Dokumente aller Art, Wohn-, Einkommens- und Besitzverhältnisse. Der Kunde erklärt sich ebenfalls damit einverstanden, dass er einer Schweigepflicht für Geschäftsgeheimnisse unterliegt.
  • Als Geschäftsgeheimnisse gelten jegliche Informationen, deren Weitergabe der All Impact GmbH (Valeriana) und deren Beschäftigten in irgendeiner Art und Weise schaden könnten. Diese Schweigepflicht besteht auch nach Auflösung des Vertragsverhältnisses fort.

Art. 9

Arbeitszeiten

  • Normalarbeitszeit: Montag – Freitag (08:00 – 18:00)
  • Aussergewöhnliche: Arbeitszeiten: Montag – Freitag (18:00 – 08:00 inkl. Samstag, Sonntag und gesetzliche Feiertage)

Art. 10

Hotline - Direkter Kontakt

  • Die Hotline Tel. +41 44 500 28 72 steht den Kunden von Montag bis Freitag ab 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr zur Verfügung. Gut erreichbar ist die All Impact GmbH immer auch per E-Mail unter hallo@valeriana.ch. In Notfällen kann ausserhalb dieser Zeiten auch auf das Handy Tel. +41 79 475 50 91 angerufen werden.

Art. 11

Schlussbestimmungen

  • Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen der All Impact GmbH (Valeriana) und dem Auftraggeber sowie für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt das Schweizer Recht. Gerichtsstand ist der Sitz der All Impact GmbH (Zürich).
  • Ist eine Vereinbarung im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen gültig.